Neuer Streaming Vorverstärker Naim NSC 222

Your place has a NAIM – welcome home!

Endlich – das Warten auf dem neuen Streaming Vorverstärker Naim NSC 222 hat ein Ende. Die atemberaubend schöne, neue Streaming-Vorstufe der englischen Nobel-Meisterschmiede aus Salisbury NAIM AUDIO zeigt sich am audiophilen Horizont. Und die ersten Eindrücke enttäuschen nicht: das Warten hat sich absolut gelohnt. Neben einem wunderschönen, neuen Farbdisplay, bietet die Streaming-Vorstufe NSC 222 eine fast schon magisch wirkende Lautstärkeregelung, die gewollt an die „Statement“-Königin S1 erinnert. Neben neuen Features hinsichtlich Konnektivität versprechen uns die Briten vor allem Musikalität und viel High-End-Sound mit wenigen Bausteinen. Neben einem hochwertigen Kopfhöreranschluss (angelehnt an den Uniti Atom Headphone Edition) bietet die NSC 222 auch einen hochwertigen MM-Phonoeingang. 

Naim NSC 222
Naim NSC 222 vorne
Naim NSC 222 – Ansicht vorne
Naim NSC 222 hinten
Naim NSC 222 – Ansicht hinten

Endstufe NAP 250 – neues Design, besseres Netzteil und mehr Leistung

Naim NAP 250
Naim NAP 250

Passend zur neuen 200er-Serie hat NAIM AUDIO auch ihr Endstufen-Arbeitstier, die legendäre NAP 250, mit einem adäquaten Facelift versehen. Die neue Endstufe bietet uns nicht nur ein neues Design, sondern wartet auch mit noch besserem Netzteil und mehr Leistung auf.

Mehr Power Supplies

Last but not least, dürfen wir stolz das immerwährende ultimative Entscheidungsargument für unser NAIM AUDIO Sortiment vorstellen: Die neue Ergänzung zu den NAIM Power Supplies (Externe Stromversorgungen). Mit dem zur neuen 200er Serie passenden NPX 300 lässt sich nicht nur die NSC 222, sondern auch alle zukünftigen Naim Vorstufen- und Quellgeräte aufwerten. Die Idee ist simpel: Mehr Power Supplies, besserer Sound. 

Wir freuen uns jetzt schon auf ein musikalisches 1. Quartal 2023 – in wenigen Wochen werden diese audiophilen Schmuckstücke bei uns zum Probehören bereitstehen! Wir hoffen, Sie freuen sich genauso wie wir!

Für Sie da

Öffnungszeiten des HiFi Fachgeschäft: hier